publicita projektu

Neues vom Projekt

14. 06. 2012

Nordböhmisches Unternehmen sucht nach Partnern für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit an Bauaufträge – Rekonstruktionen, Sanierung und Wiederaufbau von Familienhäusern und Gebäuden, Komplettlösung von Teilarbeiten beim Hallenaufbau.

Weiter lesen


7. 05. 2012

Langfristige grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich Entwurf, Produktion und Montage von größeren technologischen Kunststoffanlagen gesucht!


7. 05. 2012

Eine nordböhmische Firma, die sich seit 2005 mit Oberflächenbehandlungen von Aluminiumteilen durch die anodische Oxidation – Eloxieren beschäftigt, sucht Kooperationspartner in Deutschland.


Aktuelles von der...

...OHK Liberec

O S T – W E S T V E R E I N e.V. zur Förderung internationaler Wirtschaftskontakte

20. 03. 2015| Aktuelles

Die 37. Internationale Kooperationsbörse OST-WEST findet am

16. und 17. April 2015 in Torgau (Sachsen) im Rathaus (Markt), 1. Etage statt.

Zielstellung der Kooperationsbörse in Torgau:

  • ·         Kooperation mit teilnehmenden Firmen aus Deutschland.
  • ·         Deutsche Firmen sind auf der Börse vorbereitet, Aufträge an osteuropäische Betriebe zu vergeben.
  • ·         Informationen über das Profil und das Potenzial anderer kooperationsbereiter Betriebe werden geboten.
  • ·         Bei Bedarf können Möglichkeiten des Einsatzes von Fachpersonal aus osteuropäischen Ländern besprochen werden.

Branchen:

1.     Metallbearbeitung; Stahlbau und Montage; Maschinen- und Anlagenbau; Verfahrenstechnik (besonders Luft- und Wassertechnik); Spedition.

2.     Elektrotechnik; Elektronik; Automatisierungstechnik und Kontrollsysteme (Messen und Regeln), Programmierung.

3.     Umwelttechnik; alternative Energien: Geothermie, Solar-, Wind- und Bioenergie; Apparate und Montage.

4.     Consulting; Ingenieurbüros; Banken; IHK; Wirtschaftsförderung.

Wir erwarten Teilnehmer aus folgenden Ländern: Deutschland, Ungarn,Polen, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Rumänien und Bulgarien.

Zur Durchführung:

Der Veranstalter organisiert für Sie auf der Grundlage der Firmenprofile der teilnehmenden Betriebe die individuellen, separaten Gespräche. Dafür empfehlen wir für Sie andere passende (kompatible) Firmenvertreter.

Da jeder Vertreter mit klaren Vorstellungen in die Gesprächsrunden geht, können wir Ihnen informative und weiterführende Gespräche voraussagen.

Jeder Teilnehmer erhält bei der Anmeldung zur Kooperationsbörse vor Ort am 16. April 2015 einen Teilnehmerkatalog mit den Firmenprofilen, Adressen und Namen aller teilnehmenden Betriebe.

Darüber hinaus können Sie selbst zusätzlich entscheiden, mit welchen anwesenden Firmenvertretern Sie außerdem sprechen möchten.

Die Erfahrung zeigt, dass das wesentliche Moment der internationalen Kooperationsbörse in Torgau das intensiv geführte Gespräch mit dem anderen Firmenvertreter ist.

Hierbei entwickeln sich echte Informationen, die man äußerlich beim bloßen Lesen des Firmenprofils nicht erlangen kann. Deshalb ist es wichtig, viele dieser Gespräche zu führen.

Wollen Sie bitte die Informationen zur internationalen Kooperationsbörse an die dafür in Frage kommenden Firmen Ihres Kammerbereichs oder Ihres Landes weiterleiten.

Vielleicht ist eine Veröffentlichung möglich, die über die internationale Börse in Torgau(Sachsen) informiert.

Kontakt:
OST – WEST Verein
Schloßstraße 19
D-04860 Torgau
Tel./Fax: +49 (0) 3421 71 56 47
e-mail: ostwest@online.de

Die Anmeldung sollte umgehend erfolgen, da wir als Veranstalter dadurch die Chance erhalten, für Sie kompatible Betriebe schon während der Anmeldungsphase zu akquirieren.

Die Teilnahme an der Börse ist kostenpflichtig: 100,00 EURO pro Person.

In der Teilnahmegebühr sind Tagungsmaterialien, Getränke und ein Imbiss enthalten. Reise und Aufenthaltskosten trägt jeder selbst.
Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, auf einer separaten Ausstellungsfläche die eigene Produktpalette sowie Prospekte vorzustellen.
Wenn erwünscht, kann der Buchungsservice für das Hotel übernommen werden, ohne dass Mehrkosten für den Teilnehmer entstehen.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an uns.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Uwe Niedersen

P.S.

Workshop-Energie (fakultativ)

Während der Kooperationsbörse findet am 16.04.2015 ab 13.00 Uhr im Rathaus ein Energieexpertengespräch für kleine und mittelständische Betriebe statt. Im Mittelpunkt werden folgende Themen stehen:

  • ·         Wie sicher ist die Energieversorgung in Ost-Europa und in Deutschland?

Risikoanalyse insbesondere der Strom- und Erdgasversorgung

  • ·         Wie sollten Heizsysteme der Zukunft aussehen?

Wie kann man sich von der Importabhängigkeit bei Energieträgern unabhängig machen?

  • ·         Welche Rolle wird zukünftig die Nutzung geothermaler Energie einnehmen?
  • ·         Hochtemperatur-Wärmepumpen für Heizsysteme und zur Prozesswärmeerzeugung.

Als Referent wurde der Experte Dipl.-Ing. Gangolf Frost aus Sachsen gewonnen.

Das Trefen des Sächsisch- Tschechischen Unternehmerclub in Bautzen

31. 03. 2014| Aktuelles

Am Mittwoch 12.03.2014 fand ein Trefen im Rahmen des Sächsisch- Tschechischen

Unternehmerclubs in Bautzen statt.

Auf dem Programm war eine Fürhrung durch die Fabrik Bombardier, durch die die

Beteiligte nicht nur die allgemeinen Informationen über die Firma, sondern auch interessante

Informationen über die Straßenbahnherstellung in Bautzen erfahren haben. Als eine nette

Überraschung am Ende der Exkursion konnten die Teilhnehmer eine Probefahrt mit einer

Straßenbahn genießen.

Nach der Exkursion gab es ein gemeinsames Abendsessen im sorbischen Restaurant Wjelbik,

das ein hervorragendes Menu angeboten hat und mit einer Weinprobe begleitet wurde.

Das Abendessen war eine gute Möglichkeit für die gemeinsame Kommunikation zwischen

den Unternehmen aus beiden Ländern und gleichzeitig ein Trefen mit einem Ehrengast,

Generalkonsulin der Tschechischen Republik in Dresden Doz. Dr. Jarmila Krejčíková, CSc.

Geschäftsfrauen in einer Sitzung

10. 07. 2013| Aktuelles

21.-22.Juni 2013 in Ebersbach-Neugesdorf – Brot backen, neue Trende in der Geschäftsaussttatung.

Economic Conference in Prag

10. 07. 2013| Aktuelles

26. September 2012 – Treffen mit tschechischen und deutschen Institutionen.

Sächsisch-Tschechischer Unternehmerclub im Februar in Zittau

15. 02. 2012| Aktuelles

Das neue Jahr haben die Mitglieder des Sächsisch-Tschechischen Clubs mit einem Treffen auf der IHK Dresden, Geschäftsstelle Zittau, begonnen. Das Thema war für Unternehmer sehr interessant: Werbung, Marketing und Kommunikation in deutschen und tschechischen Medien.

Herr Ott, Geschäftsführer IHK Dresden, präsentierte zuerst Ergebnisse einer Untersuchung, die sich mit Werbeeffektivität beschäftigt und auch die Unterschiede in Werbewahrnehmung in Bundesländern des ehemaligen Ost- und Westdeutschlands beschreibt. Frau Gertoberens (Deutsch-Tschechische Agentur für Kommunikation) sprach danach u.a. von Unterschieden zwischen der Struktur und dem Bild der tschechischen und deutschen Medien. Desweiteren informierte sie über geeignete Anzeigearten für die jeweiligen Unternehmensbereiche, es fehlte nicht an praktischen Beispielen und Tipps, worauf man bei grenzüberschreitenden Anzeigen achten sollte.
Weiter »

An Arbeit der Schüler gastronomischer Fachrichtungen interessiert?

3. 02. 2012| Aktuelles

Sind Sie an der Arbeit der gegenwärtigen Schüler und Lehrlingen gastronomischer Fachrichtungen aus Tschechien, Sachsen und Frankreich interessiert? Möchten Sie Ihr Personal ergänzen oder sind Sie einfach nur an den neuesten kulinarischen Trends interessiert?

Die Hotelfachschule Turnov in Zusammenarbeit mit der Zittauer Bildungsgesellschaft gGmbH veranstalten in diesem Jahr das bereits 10. internationale Projekt für Schüler und Lehrlinge gastronomischer Fachrichtungen aus Tschechien, Deutschland und Frankreich. Schüler von Hotelschulen absolvieren mit Teilnehmern aus Betrieben eine zweitägige Qualifizierung mit umfangreichen praktischen Teil und vielen neuen Anregungen. Die Koch- und Konditoreikreationen werden dem folgenden Thema gewidmet:

Fingerfood – Arten und Anrichtformen
Neuer Trend oder preiswerte Alternative?

Die Ergebnisse ihrer zweitägigen Arbeit werden sie vor Gastronomen, Restaurateuren, Hoteliers und Fachleuten aus Betrieben aus Tschechien, Deutschland und Frankreich am
22. Februar von 18 bis 21 Uhr
in der sächsischen Grenzstadt Großschönau (Teil Waltersdorf, Naturparkhaus) präsentieren.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und lernen Sie die Arbeit von Schülern und Lehrlingen – zukünftigen Gastronomen kennen – persönlich und live! Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Projektteilnehmer direkt bei der Zubereitung von Gerichten zu beobachten.

Informations- und Diskussionsreise in den Sächsischen Landtag

19. 12. 2011| Aktuelles, Veranstaltungen

Kurz vor Weihnachten, am 14. Dezember, nutzten über dreißig Unternehmer und Vertreter der Staats- und Selbstverwaltung die Einladung des sächsischen Landtagsabgeordneten Stephan Meyer (CDU) und nahmen an einer Informations- und Diskussionsreise nach Dresden teil. Interessenten aus dem deutschen und tschechischen Teil der Euroregion Neisse hatten die Möglichkeit, den Betrieb des Landtags kennenzulernen, waren sie während einer Plenarsitzung anwesend und haben nicht nur mit Herrn Stephan Meyermit dem umweltpolitischen Sprecher und Obmann Technologie- und Innovationspolitik – diskutiert, sondern kurz auch mit dem Landtagsabgeordneten Frank HeidanAK-Vorsitzender Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, der sich im Stadtrat von Plauen auch mit der strategischen Entwicklung beschäftigt. Die Diskussionsthemen waren sehr verschieden – von der Energiewende des Freistaats Sachsen (Bundesrepublik Deutschland), über die Umwelt, die Finanzierung von Entwicklungsprojekten, die Fernverkehrsregelung in Deutschland, bis zur Rolle und zum Betrieb des Landtags.

Einladung zur internationalen Messe FOR INDUSTRY

12. 12. 2011| Aktuelles

Organisator der Messe FOR INDUSTRY lädt deutsche Firmen zur internationalen Ausstellung für Maschinenbautechnologien ein, die am 13. – 16. März 2012 in Prag veranstaltet wird.

Gleichzeitig finden folgende Messen statt

- FOR LOGISTIC / 3. Internationale Messe für Verkehr, Logistik, Lagerhaltung und Handhabung
- ELECTRON / 2. Internationale Messe für Elektrotechnik, Elektronik und Energetik
- FOR ENERGO / 1. Internationale Messe für Produktion und Verteilung elektrischer Energie
- FOR AUTOMATION / 1. Internat. Messe für Automatisierungs-, Regulierungs- und Messtechnik

Weitere Informationen für Aussteller sowie Besucher finden Sie in der Einladung und auf der Internetseite der Organisatoren.

Sächsisch-Tschechischer Unternehmerclub im Haus Schminke

9. 12. 2011| Aktuelles, Veranstaltungen

In den abendlichen Stunden am 7. Dezember sind sich die Mitglieder des Sächsisch-Tschechischen Unternehmerclubs während ihres regelmäßigen Treffens wiederbegegnet. Dieses vorweihnachtliche und in diesem Jahr auch das letzte Treffen fand in dem funktionalistischen Schmuckstück der löbauer Architektur – in dem Haus Schminke statt.

Das Abendprogramm wurde nicht nur der Geschichte und der Besichtigung der Villa gewidmet, sondern auch den beiden Ereignissen, die im Frühling und Sommer das Geschehen in der Stadt deutlich beeinflussen werden. Der Geschäftsführer der Landesgartenschau Löbau gGmbH, Herr Jochen Heinz, hat die Vorbereitungen auf die 6. Sächsische Landesgartenschau nähergebracht, die sich im April 2012 der Öffentlichkeit vorstellt und bis Herbst dauert. Auf dem Gelände der Landesgartenschau findet auch der bereits elfte Jahrgang der löbauer KONVENT´A statt. Von den neuen Ausstellungsräumlichkeiten und der neuen Richtung, die diese Messe für Dienstleistungen, Gewerbe, Bau und Bildung gewählt hat, hat den Unternehmern der Vorstandsvorsitzende des Organisationsbüros Jürgen Mietke berichtet.

Job-Speed-Dating – Chance für Arbeitssuchende sowie Arbeitsgeber!

30. 11. 2011| Aktuelles, Veranstaltungen

Nach dem großen Erfolg des ersten Job-Speed-Datings der Grenzregion wird in Zittau am 29. November 2011, im Rahmen des Projektes Zwei Länder – ein Wirtschaftsraum, eine weitere regionale Arbeitsbörse stattfinden. Genauso wie beim letzten Mal werden Arbeitssuchende die Möglichkeit haben, sich in wenigen Minuten mehreren deutschen sowie tschechischen Arbeitgebern vorzustellen, die schon längere Zeit ausgewählte Arbeitsstellen nicht besetzen können. Für die Arbeitsgeber ist es die einzigartige Gelegenheit, die qualifizierten Mitarbeiter zu gewinnen und auszuwählen.

  • Einladung zum Job-Speed-Dating in Zittau
  • Weiter Informationen über letztes Job-Speed-Dating finden Sie hier.

Sächsisch-Tschechisches Unternehmerinnentreffen in Herrnhut

25. 11. 2011| Aktuelles, Veranstaltungen

In der zweiten Hälfte Novembers haben sich bei einer bereits zur Tradition gewordenen Veranstaltung Unternehmerinnen getroffen, die zwar in den verschiedensten Bereichen arbeiten, eines jedoch gemeinsam haben – sie sind entweder im Norden Tschechiens oder in Sachsen tätig. Am 18. und 19. November haben sie zwei Tage in Herrnhut verbracht, voll von interessanten Vorträgen und Diskussionen über die Geschichte der Stadt (die eng mit der tschechischen Geschichte verbunden ist), über die künstlerische und handwerkliche Produktion, über die Tradition der Herrnhuter Sterne. Des Weiteren gab es eine Tee-Kostprobe und die Teilnehmerinnen hatten ebenfalls die Möglichkeit, Textildruck-Techniken auszuprobieren. In der Zwischenzeit und am Abend haben sie sich dann darüber unterhalten, auf welche Weise und mit wem frau am besten auf beiden Seiten der Grenze Zusammenarbeiten könnte. Die Unternehmerinnen haben neue Kontakte gewonnen, die bereits existierenden vertieft und Erfahrungen ausgetauscht. Die Dammen, die sich nicht zum ersten Mal getroffen haben, sind natürlich nicht nur bei Arbeitsgesprächen geblieben.

Branchentreffen in Hrádek nad Nisou und seiner Umgebung

15. 11. 2011| Aktuelles, Veranstaltungen

Am Donnerstag den 10. November fand ein von weiteren Kontaktbranchentreffen der Unternehmer statt, das diesmal dem Maschinenbau – der Automobilindustrie und ihren angeschlossenen Bereichen gewidmet war. Vertreter der Unternehmen haben näher die Spezialisierung, Produktion, Geschichte und Vision der Firma KSM Casting CZ a.s. in Hrádek nad Nisou kennen gelernt, haben den Betrieb besichtigt und über Möglichkeiten der gegenseitigen Zusammenarbeit verhandelt. Die Unternehmer haben ihre Gespräche beim Abendessen weitergeführt, und deshalb war eine Sankt-Martinszeit, haben auch eine von tschechischen Traditionen – Martinsgans gekostet.

Herbsttreffen des Unternehmerclubs in Svijany

4. 11. 2011| Aktuelles, Veranstaltungen

Vertreter des Tschechisch-Sächsischen Unternehmerclubs haben sich im Herbst im Betrieb eines ihren Mitglieds getroffen – in der Brauerei Svijany a. s. Deswegen wird es wohl kaum jemanden überraschen, dass sich der ganze Abend rund um Bier und Brauerei gedreht hat. Die Teilnehmer haben erst etwas über die Geschichte und Gegenwart der Brauerei erfahren, sie haben den Herstellungsprozess und die Distribution des Biers kennengelernt und während des gemeinsamen Abendessens fand auch eine Kostprobe der Produkte statt. Die Menge und die Vielfalt der Fragen, die an den Direktor der Brauerei Svijany, Herren Havlík, gerichtet waren, haben genau gezeigt, wie interessant die Umgebung und das Thema gewesen sind.

EDUCA Myjob 2011

25. 10. 2011| Aktuelles, Veranstaltungen

Im Rahmen der Messe EDUCA Myjob 2011 hat sich in den Tagen vom 20. bis zum 22. Oktober auch unser Projekt Zwei Länder – Ein Wirtschaftsraum vorgestellt. Im Laufe dieser drei Tage boten die Projektangestellten vor allem Beratung für Interessenten an Kooperation mit sächsischen Unternehmen an – entweder für bereits existierende Firmen oder für zukünftige Unternehmer. Es handelte sich jedoch nicht nur um Interessenten an zwischenbetrieblicher Zusammenarbeit – es kam auch eine große Anzahl von Menschen, die Arbeit im deutsch-tschechischen Grenzraum suchen.

Projektpartner

Newsletter

Registrieren Sie sich hier, um neueste Informationen zu erhalten.